Aktuelles
28.12.2012
AVM hat das Login Verfahren der AVM Fritz!Box Fon im Fritz!OS 5.50 (Firmware-Version xx.05.50) geändert. VoIPdial unterstützt diese Änderung nicht und funktioniert deshalb nicht mit Fritz!OS 5.50. An einer Anpassung von VoIPdial wird gearbeitet.

25.09.2009
Die VoIPdial Version 1.20 unterstützt jetzt auch das neue Login Verfahren der AVM Fritz!Box Fon, das mit der Firmware-Version xx.04.74 eingeführt wurde.
Direkt zur Download Seite

Apps für Symbian Smartphones

MD-Soft ist Mitglied der
MD-Soft ist Mitglied in der GermanTechCloud

Normalisieren von Rufummern

Vor dem Wählen werden aus dem eingelesenen bzw. vom URI-Handler übergebenen Text Zeilenumbrüche und führende und folgende Leerzeichen entfernt. Wenn die Zeichenkette ein '@' enthält (SIP-URI) wird sie nicht weiter bearbeitet. Aus anderen Zeichenketten (Rufnummern) werden nicht numerische Zeichen entfernt. Ein '+' wird in '00' umgewandelt. Eine einstellbare Landeskennzahl wird aus der Rufnummer entfernt.

Beispiel

Rufnummer enthält die in VoIPdial eingetragene Landeskennzahl
In VoIPdial eingetragene Landeskennzahl: 49
In Rufnummer enthaltene Landeskennzahl: 49
Die Landskennzahl 49 wird beim Normalisieren der Rufnummer von VoIPdial entfernt.
Eingelesene Rufnummer
   +49 (0) 815 - 471 - 1
Normalisierte Rufnummer
   08154711

Rufnummer enthält eine andere, als die in VoIPdial eingetragene, Landeskennzahl
In VoIPdial eingetragene Landeskennzahl: 49
In Rufnummer enthaltene Landeskennzahl: 43

VoIPdial behält die Landeskennzahl der eingelesenen Rufnummer bei und ersetzt das führende '+'-Zeichen durch '00'.
Eingelesene Rufnummer
   +43 (0) 815 - 471 - 1
Normalisierte Rufnummer
   00438154711
Wichtig VoIPdial versucht nur eingeschränkt zu ermitteln, ob eine evtl. vorhandene '0' zwischen Landeskennzahl und Ortsnetzkennzahl entfernt werden muss. Es wird nur die häufig verwendete Schreibweise '(0)' - Null in Klammern - berücksichtigt. Um dies vor dem Wählen zu überprüfen, können (internationale) Nummern zur Kontrolle und evtl. Bearbeitung vor dem Wählen angezeigt werden.